Blog | News

Kategorien
21 Sep2014
Kategorien: Freizeit, Fotografie

Für ein paar Stunden eintauchen in das Mittelalter, dies kann man auf der über 900 Jahre alten Wehrburg Hohenwerfen. Umgeben von einem wirklich atemberaubenden Gebirgspanorama gibt es auf der für Groß und Klein überall etwas zu entdecken.

In dem Eintrittspreis ist eine einstündige, sehr kurzweilige, Führung durch die gesamte Burg inbegriffen. Dabei erfährt man allerhand Geschichten angefangen von der Pechküche, über die Folterkammer bis hoch hinauf zum Glockenturm.

Mein persönliches Highlight war die Greifvogelvorstellung des, in die Burg eingegliederten, Landesfalkenhof! In einer tollen Kulisse erlebt man hier eine abwechslungsreiche Vorstellung mit der sich einige Speicherkarten mit Fotos füllen lassen! ;) Sehr imposant sind vor allem die Weißkopfseeadler, die mit ihr Spannweite von über 2 Meter nur wenige Zentimeter über die Köpfe der Zuschauer gleiten - und das mit 60 - 80km/h!

Ein paar meiner besten Bilder seht ihr hier:

Erlebnisburg Hohenwerfen

Erlebnisburg Hohenwerfen

Erlebnisburg Hohenwerfen

Erlebnisburg Hohenwerfen

Da es an unserem Besuchstag sehr bewölkt war gab es so gut wie keine Termik. Das hat vorallem die Geiger dazu veranlasst lieber auf dem Boden zu bleiben und zu Fuß zu gehen! :)

Erlebnisburg Hohenwerfen

Erlebnisburg Hohenwerfen

Erlebnisburg Hohenwerfen

Erlebnisburg Hohenwerfen

Wer also mal in die Nähe von Salzburg kommt, dem sei ein Besuch auf der Burg wärmstens empfohlen! Weitere Informationen gibt es auch auf der offiziellen Webseite: http://www.salzburg-burgen.at/de/werfen/



Anmerkungen

Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden!